Ostereiersuchaktion 2017: Gefunden und gefeiert!

1200 Eier – 150 Würstchen – Getränke – Kekse – Waffeln  – wackere Genossinnen und Genossen – ein Bürgermeister, ein Landtagsabgeordneter, ein Bundestagsabgeordneter – sie alle waren bereit, um ab 10.00 Uhr am Ostermontag vor allem den eifrig suchenden Kindern eine schönen Vormittag im Selmer Lüffe-Park zu bereiten. Und das gelang auch.

Engagement belohnen!

Gustav-Heinemann-Bürgerpreis 2017

In diesem Jahr verleiht die SPD zum vierzigsten Mal den Gustav-Heinemann-Bürgerpreis. Mit ihm würdigt die SPD Bürgermut und Zivilcourage von Personen und Vereinen. Unser Dank gilt den vielen Aktiven in unserem Land für ihren Einsatz für Frieden und Demokratie, für Schwächere und gesellschaftliche Minderheiten oder für eine menschliche Arbeitswelt.

Folgende drei Bewerbungen hat das Kuratorium aus den in den vergangenen Wochen eingereichten Vorschlägen ausgewählt und für den Gustav-Heinemann-Bürgerpreis 2017 nominiert:

  • Can Dündar: türkischer Journalist, Dokumentarfilmer und Buchautor,
  • Anwältinnen ohne Grenzen,
  • MOBIT e.V. Thüringen.

Mehr zu den Nominierten könnt Ihr auf SPD.de erfahren.

SPD-Fraktion: Stadtentwicklung braucht Straßensanierung

SPD-Fraktion: Stadtentwicklung braucht Straßensanierung

 

Mit einer nachmittäglichen Exkursion im Stadtgebiet Selm hat sich die Fraktion der SPD im Stadtrat Selm vor Augen geführt, dass die Stadtentwicklung auch die Sanierung bestehender Straßen im Blick behalten muss. Über den Haushaltsplan 2017 werden für den Straßenbau insgesamt 4,4 Millionen Euro bereitgestellt – exemplarisch besichtigte die SPD die Straßen „Buschkamp“ in Cappenberg, die „Luisenstraße“ in Bork, die „Eschenstraße“ in Selm, die Querung der „Werner Straße“ in Höhe der „Südkirchener Straße“, den laufende Ausbau der „Werner Straße“ in Richtung Werne und eine zu entschärfende Kurve im Verlauf der „Südkirchener Straße“, kurz vor dem Ortsausgang Westerfelde.

  • Bereits im März 2013 hatte die Fraktion der SPD auf Initiative des OV Cappenberg den Antrag gestellt, die Möglichkeiten zur Sanierung der Straße „Buschkamp“ durch die Verwaltung zu prüfen – als Ergebnis des vom Rat beschlossenen Prüfauftrages steht nun in 2017 die Sanierung der Straße bevor, deren Notwendigkeit der aktuelle Straßenzustand vor Kita und Schule nochmals unterstreicht. Für den OV Cappenberg gilt: „Die Verkehrssicherheit der Kinder und ihrer Eltern wird vom Ausbau der maroden Straße deutlich verbessert. Es wäre auch sinnvoll, wenn zusätzliche Stellplätze für Fahrzeuge geschaffen werden könnten“, führt der Fraktionsvorsitzende Vorsitzende Thomas Orlowski aus.
  • Aus dem Februar 2016 stammt der Fraktionsantrag, die Verwaltung solle auf Beschluss des Rates prüfen, ob es möglich ist, den Bau eines Kreisverkehrs mit Querungshilfe in die Haushaltsberatungen für 2017/2018 aufzunehmen. Im Ergebnis wurden für 2017 unter Verzicht auf den Kreisverkehr, dessen anteilige Finanzierung die Möglichkeiten der Stadt übersteigt, Mittel für die Sanierung der Südkirchener Straße durch den Kreis bereitgestellt. „Hierbei steht die Entschärfung der Verkehrssituation und die Schulwegsicherheit der Schulkinder im Mittelpunkt. Zwar ist die „große Lösung“ nicht zu finanzieren, jedoch ist jeder Schritt in Richtung der Verkehrssicherung für die Kinder ein richtiger Schritt. Dafür hat sich die SPD-Kreistagsfraktion eingesetzt“, so das Kreistagsmitglied Udo Holz.

Landesparteitag 2017: #NRWIR legen los

Mit dem Landesparteitag am 18. Februar 2017 hat der Wahlkampf endgültig begonnen – in jedem Wahlkreis stellt sich ein Mann oder eine Frau der SPD zur Wahl, auf der Landesliste stehen mit Hannelore Kraft als Spitzenkandidatin 130 Genossinen und Genossen bereit, um #NRWIR voranzubringen.

Das Wahlprogramm steht unter dem Titel „Unser Plan“ bereit zur Umsetzung – auch mit einem guten Blick auf das, was schon geschafft ist.

Der 14. Mai 2017 ist Wahltag. Die Entscheidungen fallen – auch schon vorher.

 

Fraktion der SPD auf Exkursion: Landschaften kundschaften…

An einem der ersten echten Schneetage dieses Winters, dem 07.01.2016,  erkundete eine kleine Gruppe der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Selm gemeinsam mit Bürgermeister Mario Löhr zwei Landschaften, die in Hamm und Dortmund im Zuge der Stadtentwicklung entstanden sind:

Zum einen die offene Gestaltung des „Lippepark“ im Hammer Westen mit Wegen, Flächen, Grillplätzen, Schaukeln, Skateanlage…

Zum anderen die Ideen zur Gestaltung der Ems im Zufluss zum Phönix-See in Dortmund – und einen Ausblick auf die unerwartet moderne Architektur rund um den See…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Lesung im Sunshine: Sommer unter schwarzen Flügeln

14882341_1265530406821754_3367115062849439549_oAm kommenden Samstag, dem 10. Dezember 2016,  lädt die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Selm gemeinsam mit dem Team Jugendförderung der Stadt Selm in das städtische Jugendzentrum Sunshine ein. Der Eintrit ist natürlich frei!

Ab 18.00 Uhr steht das Buch „Sommer unter schwarzen Flügeln“ von Peer Martin im Mittelpunkt – es wird in Auszügen vorgelesen von Jutta Steiner und Gerhard Strunk.

Die Erzählungen von Samir Alchoufi, einem in Selm mit seiner Familie lebenden Syrer, und Ausschnitte aus dem Film „Syrien – ein schwarzes Loch“ werden es möglich machen, einen lebendigen Eindruck des Landes und der Fluchtursachen zu bekommen.

Details im Veranstaltungshinweis auf Facebook

Hinweise zur Aktion „Menschenrechte statt rechter Menschen“ finden sich auf der eigenen Internetseite www.spd-aktiv-in-selm.de